Blog

Bücher für den Aufbau von Sichtbarkeit für Personal Brand

Artikel von Christof Schmid

Dein Ziel ist meine Aufgabe. Ich begleite dich auf deinem Weg zu einer starken Personal Brand mit hoher Sichtbarkeit zu deinen Dienstleistungen.

Donnerstag, Jan 13

Personal Branding Buch-Tipps

Ich werde immer wieder gefragt, welche Bücher ich im Bereich Personal Branding guten Herzens empfehlen kann. Aus diesem Grund habe ich hier meine 3 Top-Empfehlungen zusammengefasst.

Los geht es mit einem Buch, das für mich mittlerweile zu einem “Klassiker” in diesem Bereich geworden ist:

Personal Branding – Was Menschen zu starken Marken macht!

Autoren: Christopher Spall und Holger J. Schmidt.

„Beweisen Sie Mut zur Eigen-Artigkeit”

Dieses Buch ist besonders für alle Interessierte geeignet, die am Anfang des Themas Personal Branding stehen.

Personal Branding – von Christopher Spall | Holger J. Schmidt

Die Autoren legen großen Wert zu erklären, wo dieses Prinzip herkommt und welchen Regeln es folgt.

Das hat sicherlich auch etwas mit dem Background von Christopher Spall und Holger J. Schmidt zu tun.

Schmidt ist Professor für BWL und Marketing an der Hochschule Koblenz und Gründer des Center für Brand Excellence. Spall dagegen ist Berater im Bereich Markenentwicklung von Organisationen und Persönlichkeiten.

Diese Mischung aus wissenschaftlichem und gleichzeitig praktischem Background tut dem Buch sehr gut. Es leitet den Leser sehr fundiert und detailliert durch die einzelnen Schritte und gibt viele Realbeispiele.

So begleitet der Leser die einzelnen Umsetzungsschritte anhand des “Marken Buddies” Kirstin Hennemann, die in Berlin eine Schuhmacherei betreibt und sich mit ihrer Marke noch authentischer positionieren möchte.

Der Leser kann so die einzelnen Branding-Steps sehr gut nachvollziehen und für sich selber adaptieren. Zudem wird das Buch mit vielen Interviewgästen aus verschiedenen Bereichen aufgelockert.

So kommen unter anderem der Politiker Wolfgang Bosbach oder der Journalist und Medientrainer Tilmann Billing zu Wort, wodurch die vielen Facetten von Personal Branding in Form von CEO-Branding, Politiker Branding oder Führungskräfte Branding noch klarer werden.

Das Buch widmet sogar dem Thema Personal Branding und KI einen eigenen Abschnitt. Daher für mich eine sehr umfassende und empfehlenswerte Lektüre.

Die zweite Empfehlung beschäftigt sich in erster Linie mit dem Thema der Fokussierung, was zwar „nur“einen Teilaspekt von Personal Branding abbildet, aber trotzdem ein sehr gutes und hilfreiches Buch ist:

personal branding durch fokussierung

Autorin: Anke Nienkerke-Springer.

Wie entwickelt du eine authentische Haltung? Wie findest du zu deiner persönlichen Einzigartigkeit und wie können wir mit unseren Kernbotschaften andere Menschen authentisch bewegen und mitreißen?

Personal Branding durch Fokussierung – von Anke Nienkerke-Springer

Damit beschäftigt sich Anke Nienkerke-Springer in ihrem Buch „Personal Branding durch Fokussierung“.

Die Autorin stellt in diesem Buch fünf Fokussierungs-Strategien vor, die viele Impulse und Denkanstöße zum Finden des eigenen authentischen Ichs liefern.

Das Buch gibt dem Leser viele Hilfestellungen und Anreize für die individuelle Reise zum eigenen Selbst und bestärkt dabei jederzeit den eigenen Transformationsprozess voranzutreiben.

Das Buch liefert abschließend eine Anleitung mit zehn Schritten, um konkret zu einer fokussierteren Persönlichkeit mit einem aktiviertem inneren Kraftzentrum zu werden.

Wie gesagt, fokussiert sich das Buch sehr auf die Ebene der Persönlichkeitsentwicklung und ist dabei nicht so facettenreich, wie mein erster Buch-Tipp, trotzdem schafft es Anke Nienkerken-Springer den Lesern spannende Impulse für die eigene Fokussierung an die Hand zu geben und zeigt dabei einen pragmatischen Weg mit der Aufforderung mehr Mut für eine wahrnehmbare Persönlichkeit zu entwickeln.

Das grosse Personal branding handbuch

Autor: Benjamin Schulz.

„Der erste Eindruck zählt. Und ist nicht veränderbar.”

Dieses Buch widmet sich nicht nur dem theoretischen Strategieansatz für das eigene Personal Branding, sondern gibt viele hilfreiche Tipps und Tricks, wo und wie man das ein bereits entwickeltes Personal Branding konkret umsetzt.

Das große Personal Branding Handbuch – von Benjamin Schulz

Dabei geht das Buch von Benjamin Schulz auf die verschiedenen Möglichkeiten, wie Marketing, Vertrieb, Text, Foto, Visualisierung, Design, Rhetorik oder Körpersprache ein.

Es liefert damit eine riesige Tool-Box an Umsetzungsmöglichkeiten und inspiriert die eigene Positionierung mit Hilfe von z.B. Social Media, Wikipedia oder Bewertungsportalen effektiv zu nutzen und den eigenen Markenauftritt in Wort, Ton und Bild mit einer zielgerichteten Strategie umzusetzen.

Meiner Meinung ist dieser sehr ergebnisorientierte und effektive Ansatz des Buches das Besondere, da es sich von den Theorie löst und konkrete Handlungstipps für die Praxis mit auf den Weg gibt.

Natürlich gibt es noch viele weitere spannende Bücher zum Thema Personal Branding, Fokussierung, Positionierung und Sichtbarkeit.

Diese drei sind aber aus meiner Sicht ein sehr guter Anfang, um die Komplexität und Faszination des Themas nachzuvollziehen und im besten Falle direkt praktisch umzusetzen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen und Umsetzen!

Dein Christof

Und hier nochmal die Direktlinks zu den genannten Büchern:

* Personal Branding – Was Menschen zu starken Marken macht (Spall / Schmidt)

* Personal Branding durch Fokussierung (Nienkerke – Springer)

* Personal Branding Handbuch (Schulz)

*Die Links sind Affiliatelinks über die ich eine Provision über das Amazonpartnerprogramm erhalte. Dies macht die Bücher aber nicht teurer. Aber leider auch nicht günstiger!

Du könntest auch folgende Artikel mögen:

Jetzt Whitepaper erhalten

Erfahre mit Hilfe des Whitepapers, wie Du Fehler vermeidest, Dein Marketing in wenigen Schritten konkreter auf die Bedürfnisse Deiner Interessenten ausrichtest und damit schnell mehr Kunden und Kundinnen gewinnst. 

Vielen Dank! Du erhältst in Kürze eine Mail mit Deinem Whitepaper